Die Stadtteilrallye ist ein mehrtägiges, inszeniertes Stadtspiel, bei dem der Schwerpunkt auf den urbanen Künstler*innen der Stadt Herne liegt. Diese werden aufgesucht und in das Spiel integriert: Ihre Orte und Räume werden zu Schauplätzen und sie selber zu Akteur*innen der Rallye. Die Jugendlichen werden zu aktivenTeilnehmer*innen, die Aufgaben lösen müssen um Orte, Dinge und Menschen der urbanen Kunstszene kennenzulernen.

Durch die urbane Stadtteilrallye soll der Blick auf die urbane Stadt gelenkt werden und ein Dialog zwischen den Künstler*innen und den Jugendlichen ermöglicht werden.
Dieses Jahr findet die Rallye in Herne-Mitte und Herne Sodingen statt, mit dem Ziel jedes Jahr andere Stadtteile in den Fokus zu setzen.
In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kulturinstitutionen organisiert das Kulturbüro, die Jugendförderung und die Schulsozialarbeit unter der künstlerischen Leitung vom ENSAMPLE die Stadtteilrallye. Finanziert wird das Projekt mit Mitteln des Jugendministeriums NRW (MKFFI) und Mitteln des Herner Jugendamts.
Anschließend an dieses Projekt werden Kinder und Jugendliche eingeladen eine eigene StadtRallye zu entwickeln, die dann im Sommer für die Herner Kinder in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing veröffentlicht werden soll.
Wir suchen:
Junge Interessierte zwischen 10 und 14 Jahren. Die Teilnehmer*innen dürfen verschiedene Interessen mitbringen, ob Tanz, Musik, Parcours, Graffiti, Rätsel lösen, kreativ sein oder oder, oder … jede*r ist willkommen und findet einen Platz in der Gruppe.
Zeitraum:
11.-14.4.2022
jeweils 10-16 Uhr
Stadtteilzentrum H2Ö
Hölkeskampring 2
44625 Herne
Weitere Informationen und Anmeldung:
Kama Frankl-Groß / Kulturbüro
Oder direkt über die Jugendförderung
Nadine Grichel und Margarete Germaine
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anmeldung bis 01.04.2022 per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!