Beim Elterncafé-Spezial informierte Frau Basar die anwesenden Eltern über das Schul- und Bildungssystem sowie das landesweite Projekt „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“. Fragen nach Schülerbetriebspraktika und Schulabschlüssen an der HTS konnten der Berufswahlkoordinator, Frank Köhler, sowie Schulleiter Lothar Heistermann beantworten.

94936f40 aa92 454a bc82 da19faa883d1

Nicht nur Erwachsene schockiert die Lage in der Ukraine. Auch unsere Schülerinnen und Schüler haben Fragen, Sorgen und Ängste. Gemeinsam haben sich einige von ihnen im Rahmen der Schulseelsorge von Herrn Döring über die Kriegssituation ausgetauscht und die schlimmen Ereignisse besprochen. Daraufhin formulierten sie Wünsche und Gebete für Ukrainerinnen und Ukrainer und schrieben sie auf 148 blaue und gelbe Friedenstauben. Diese bilden jetzt eine Ukraineflagge am DOS-Fenster im Pavillon und bieten eine Anlaufstelle für den weiteren Austausch über dieses schwierige und beängstigende Thema.

 image00001

weitere Fotos hier:

Im Dezember hat unsere Schüler*innenvertretung die Anschaffung neuer Sitzmöbel aus Fördermitteln auf den Weg gebracht. Eine Delegation hat die Möbel sorgsam ausgewählt, gekauft und mit dem Hans-Tilkowski-Bus nach Herne geschafft. Bereits am ersten Schultag im Januar wurden die Möbel von der Imker-AG montiert. Am Folgetag hat die Klasse 8b das „Ufo“ aufgeräumt, geputzt und gewienert sowie die farbenfrohen Sessel und Sofas gekonnt in Szene gesetzt. Nach getaner Arbeit stellte sich bei der Sitzprobe eine große Zufriedenheit ein.

Wir danken der SV und allen Beteiligten für ihr Engagement.  

20220111 131026

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand an unserer Schule der „www-Tag“, Weihnachtswandern in Wanne, statt. In den ersten beiden Stunden wurden in den Klassen Spiele gespielt, Geschenke ausgeteilt, das vergangene Jahr reflektiert und ein Ausblick auf 2022 gewagt. Nach einem Gang durch die verschiedenen Teile Wanne-Eickels, zum Beispiel dem Eickeler Park und dem Tiergehege, wurden die Schüler, wie auf dem Foto die Klasse 7a, mit heißem Kakao glücklich in die Ferien verabschiedet. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 10. Januar!

7b01b25e 489b 43e9 8471 85df287945a1

Zum Abschluss des Jahres besuchte die Klasse 7a das Kunstmuseum Gelsenkirchen. Dabei wurde Ihnen in einer Führung durch die Museumspädagogin, Frau König, die Kinetische Kunst näher gebracht. Anschließend wurden die Schüler selbst zu Kunstschaffenden. Sie waren stolz auf die Ergebnisse.

PHOTO 2022 01 09 01 08 51

 ein weiteres Foto hier:

 

Mit einer Trommel-Percussion verabschiedeten die Jungs der 8a die Schule in die Ferien. Unter Leitung von Herrn Ucan vom Kommunalen Integrationszentrum setzte die Gruppe gleichzeitig ein Zeichen gegen Rassismus und für Frieden. Herr Ucan hatte den Trommelworkshop seit den Herbstferien geleitet und erntet damit von allen Seiten Begeisterung.

20211222 094709

IMG 20211121 WA0029

Nachdem Schülerinnen und Schüler unserer Schule bereits im Jahr 2014 die Hans-Tilkowski-Passage in Herne-Mitte gestaltet haben, konnten nun -erneut unter Leitung des Künstlers Thorsten Kropp von der Jugendkunstschule- ein weiteres Mal die Wände zur Erinnerung an die Torwartlegende Hans Tilkowski umgestaltet werden. Mit großer Begeisterung  beseitigte die jahrgangsübergreifende Kunst-AG unserer Schule den mittlerweile entstanden Schandfleck und machten aus dem  „Tunnel“  zu Ehren unseres Namensgebers ein wertvolles Kunstobjekt im öffentlichen Raum.

weitere Bilder in der Gallerie

Auch in diesem Jahr fand anlässlich der Namensgebung der HTS unser Hans-Tilkowski-Tag statt. Der Tag stand auch unter dem zeichen "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)". In den unterschiedlichsten Projekten befassten sich die Klassen mit Themen, die von T-Shirt-Druck bis zum Basteln von Adventskaländern, Erstellen von Körnerkissen und dem Knüpfen von Freunschaftsbändern reichten. Da der Tag auch immmer in Erinnerung an unseren Namensgeber, Hans-Tilkowski, steht, beschäftigten sich die Schüler*innen der Klasse 5b mit der Biografie der Torwartlegende. Höhepunkt war sicherlich das Interview mit Hans-Tilkowski, das in einem Rollenspiel nachgestellt wurde. Die Fachschaft Sport organisierte wieder das Spiel "Alle gegen Hans", bei dem die Schüler*innen auf das Tor schossen, in dem ein "Konterfei" unseres Idols stand.

DSC 4869

Die Gruppe "Schule ohne Rassismus" erstellte eine kleine Ausstellung zum Thema "Widerstand in Dritten Reich". Die Ausstellung ist auf dem Flur der ersten Etage zu sehen.

weitere Bilder zur Ausstellung in der Gallerie:

Die Klasse 7a und der WPU-Kurs „Everyday for Future" besuchten die aktuelle Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies" des Gasometers. Die Schüler*innen waren begeistert von den ausdrucksstarken Bildern, vielen Informationen und Eindrücken, die sie sammeln konnten. Unter anderem der Kontakt mit den VR-Brillen hat die Schüler*innen sehr beeindruckt und brachte ihnen das Thema auch auf digitalem Wege nahe. Sie lernten viel über die Folgen des Klimawandels und was sie gegen diese tun können.
Ein Highlight war die riesige Weltkugel des Gasometers.

Gasometer3

weitere Bilder in der Gallerie

Die Klasse 10B hat nach den Herbstferien einen Schulkiosk eröffnet. Die Idee zu dieser Schülerfirma entstand im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts. Neben Naschereien werden aber auch Obst und Mineralwasser angeboten.

 Kiosk1

Der Impfbus des DRK hat heute die Zweitimpfung der Schülerinnen und Schüler vorgenommen. Letztmals bestand auch die Möglichkeit, eine Erstimpfung zu erhalten. Wir danken dem Impfteam des DRK für diese tolle Aktion und für den reibungslosen Ablauf!

20210927 120817

Am 16. September wurden die Schulen von der Stadt Herne ausgezeichnet, die sich beim diesjährigen Stadtradeln mit besonders guten Leistungen hervorgetan haben. Die Hans-Tilkowski-Schule erreichte bei ihrer ersten Teilnahme in 3 Bewertungskategorien sofort einen bronzenen und einen silbernen Platz. Das 32 Schüler/innen und Lehrer/innen starke Team fuhr über 3000 Kilometer und sparte dabei 452 kg CO2. Im Vordergrund sind Schülersprecher Amir Marouan und der Schulorganisator, Herr Engler, bei der Auszeichnung zu sehen.

20210917 121520

Weitere Bilder in der Gallerie:

So langsam zieht auch wieder Normalität in den Pausenbetrieb ein. Zwar gelten natürlich noch immer die Hygienebestimmungen und Vorsicht ist auch weiterhin das Motto der Stunde, aber dennoch bereitete Frau Bahhadi mit Schülerinnen und Schülern unserer Schule die Ausgabe der Spielgeräte am Spielgerätecontainer vor. Alle Beteiligten hoffen, schon bald mit der Ausgabe beginnen zu können. Der geplante Start ist jedenfalls am 29. September!

IMG 3049

 

 

IMG 3051

Weitere Bilder in der Gallerie

Die Klassen 7a, 7b sowie 8a und 8b absolvierten an vier aufeinanderfolgenden Tagen in Kooperation mit dem Wanner-Kanu-Verein e.V. 1931 ein Kanutraining. Die Sicherheit im Kanadier/Kajak und Kanu auf der Wasserstraße standen ebenso auf dem Trainingsprogramm wie das Einüben von Paddeltechniken, das Werfen eines Rettungsseils oder Rettungssacks sowie das Anlegen einer Rettungsweste. Das Fazit aller Beteiligten nach dem dreistündigen Training: „Unbedingt wiederholen!“

 20210830 101334

 

 

 

weitere Bilder in der Gallerie:

In der letzten Schulwoche nutzten Frau Monstadt und Frau Öztürk nach dem wahnsinnigen letzten Schuljahr die Gelegenheit, gemeinsam mit ihrer Klasse im Eickeler Park zu frühstücken, auf dem Spielplatz zu toben und im Tierpark die Tiere zu füttern und auch zu beobachten. Die Freude darüber, wieder etwas Normalität zu spüren, war allen anzusehen.

IMG 5055

weitere Bilder in der Gallerie:

Am ersten Schultag wurden die neuen 5er von der 7a mit den 26 Buchstaben des Alphabets begrüßt. Pünktlich zur Begrüßung hellte das Wetter auf, sodass einer gemeinsamen Begrüßung auf dem Schulhof nichts im Wege stand. Wir freuen uns auf sechs gemeinsame Jahre, die vor uns liegen!

IMG 5457